Beitrag

Arbeitsweise/Vernetzung

PECS - Kommunizieren mit Bildern

Kommunikation ist für autis­tische Menschen ein großes Problem. Sie haben Schwie­rigkeiten, auf andere zuzuge­hen und ihre Wünsche und Bedürfnisse adäquat mitzutei­len. Ein weiteres Handicap bei vielen Autisten ist die fehlende Sprachfähigkeit.

PECS soll ihnen helfen, sich mit Hilfe eines Bildkartensys­tems verständlich zu machen, Kommunikation im sozialen Kontext zu sehen und zu praktizieren. Die Kommuni­kationsübung beginnt mit einer physischen Annäherung an den Gesprächspartner und baut, wenn möglich, das Spre­chen auf.

In mehreren Phasen lernt das Kind mit Hilfe von zunächst zwei Trainern (Therapeuten, Erziehern, Eltern, Lehrern etc.) eine Karte, welche einen begehr­ten Gegenstand, zum Beispiel Süßigkeiten, Spielzeug, oder eine Aktivität wie Schaukeln zeigt, an seinen Gesprächspart­ner zu übergeben.

Dieser reagiert darauf sofort, indem er dem Kind das ge­wünschte Objekt, beispiels­weise die Schokolade, gibt. Das Kind macht somit die Er­fahrung, dass es verstanden und sein Bedürfnis erfüllt wird, wenn es auf jemanden zugeht. Sprache wird dabei von dem Therapeuten nicht eingefordert, soll aber durch diese Methode angeregt werden.

Nachdem das System in vier Phasen eingeübt wurde, kann das Kind aus einer Vielzahl von Kar­ten, die mit Klettband in einem Buch befestigt sind, auswählen und mit seinem Gegenüber kom­munizieren. In der vierten Phase werden komplexere Satzstruk­turen eingeübt. Es werden "Ich möchte", "Ich höre" oder ähnliche Bildkarten eingeführt sowie Kar­ten für Mengen, Präpositionen, Farben und Größen. Das Kind kann ganze Sätze auf der Vorderseite des Buchs ankletten, wie beispielsweise drei Karten für: Ich möchte, blau, Buntstift. Nicht alle Kinder haben jedoch die Möglichkeit, die vierte Phase zu verstehen und umzusetzen, und bleiben so bei der Kommunikation mit einzelnen Bildern stehen.

Die PECS-Methode hat den Vor­teil, dass die Kinder nicht abhän­gig von der verbalen Aufforderung des Gegenübers sind, sondern lernen, sich selbstständig zu äußern und auf andere zuzugehen. PECS ist einfach umzusetzen und ist mit gerin­gen Kosten verbunden. Es ist schnell erlernbar und flexibel in allen Bereichen des Alltags einzusetzen.