Beitrag

Arbeitsweise/Vernetzung

Gruppensprecherinnen Haus Nazareth Leverkusen

Thorsten Löpmann befragte hierzu Janina, 16 Jahre, und Hannah, 10 Jahre, (Namen von der Redaktion geändert), die in ihren jeweiligen Gruppen zu Gruppensprecherinnen und darüber hinaus zu den Sprecherinnen aller Kinder- und Jugendlichen in Haus Nazareth Leverkusen gewählt wurden.

Hannah, Deine Gruppe hat Dich als Gruppensprecherin gewählt. Was ist Deine Aufgabe?
Hannah: Ideen der anderen Kinder zu sammeln oder über die Konferenz aller Gruppensprecher zu informieren. Das habe ich beim letzten Mal z. B. morgens vor dem Essen gemacht, wo alle anwesend waren.

Und bei Euch, Janina, wobei dürft Ihr, als Jugendliche, in Eurer Gruppe mitbestimmen?
Janina: Bei Regeln, die wir wichtig finden. Oder was wir unternehmen wollen, was wir am Wochenende essen, und so weiter. Dinge, die uns stören, können wir auch sagen. Diese werden dann von den Pädagogen im Team besprochen. Jeden Mittwoch treffen wir uns zur Gruppenrunde.

Ihr seid zudem die Sprecherinnen aller Kinder und Jugendlichen in Haus Nazareth Leverkusen. Was war hier als Erstes wichtig?
Hannah: Zunächst haben wir einen Steckbrief über uns geschrieben, damit alle anderen Kinder und Jugendlichen wissen, wer wir sind, da uns nicht alle kennen. Danach haben wir die Wahl der Vertrauenspädagogen durchgeführt.

Wie habt Ihr das gemacht?
Janina: Alle Gruppensprecher haben sich zusammengesetzt und beschlossen, dass jede Gruppe zwei Pädagogen vorschlagen darf. Diese Pädagogen wurden dann gefragt, ob sie sich zur Wahl stellen.

Und dann?
Hannah: Dann haben wir zwei Termine festgelegt, an dem alle Kinder und Jugendlichen wählen konnten. Viele waren da. Jeder hat geheim gewählt und durfte drei Pädagogen wählen.

Was sind Eure nächsten Ziele?
Janina: Wir möchten uns für ein gutes Klima in der Einrichtung einsetzen, dass es allen gut geht. Dafür werden wir uns zum Beispiel mit den Vertrauenspädagogen treffen und mögliche Ideen besprechen.

Thorsten Löpmann, stellv. Einrichtungsleitung Haus Nazareth Leverkusen