Beitrag

Im Familienzentrum

Aktuelles

Termine zum Vormerken

Traditionelles Herbstfest

Am 1.10.2017 feiern wir unser traditionelles Herbstfest. Wir beginnen um 10:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der katholischen Kirche "Zur schmerzhaften Mutter" in Biesfeld. Im Anschluss finden die Feierlichkeiten zum bunten Herbstfest in der Turnhalle des Kinderhauses (Im Binsenfeld 11) statt. Für Verpflegung wird gesorgt!

Biesfelder 2nd-Hand Basar

Biesfelder 2nd-Hand Basar

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

St. Martin

Am 6.11.2017 findet die St. Martins-Feier im Familienzentrum Die Gute Hand statt. Alle sind herzlich eingeladen mit den Kindern, Eltern und den Erzieherinnen des Familienzentrums gemeinsam zu feiern. Wie alle Jahre war auch in diesem Jahr wieder eine Vorbereitungsgruppe mit der Planung und Umsetzung der St. Martins-Feier im Familienzentrum Die Gute Hand beschäftigt. In diesem Jahr gibt es allerdings keinen Gottesdienst. Der Startpunkt ist wieder an der Evangelischen Kirche im Binsenfeld.

Zugweg: Evangelische Kirche - Jahnstraße - Familienzentrum Die Gute Hand

Im Anschluss entfachen wir das Martins-Feuer auf der Wiese vor dem Familienzentrum Die Gute Hand, während Weckmänner verteilt werden und Kinderpunsch verkauft wird. Die Bons für die Weckmänner werden nach einem Aushang in der Kindertagesstätte und dem Kinderhaus vom Elternrat verkauft.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bunte und vielfältige Laternen

Laternen basteln

Mit der Herbstzeit beginnen die ersten Vorbereitungen und Planungen zum Fest des heiligen Sankt Martins.

Ganz wichtig ist für die Kinder aus den Kindertagesstätten die Auswahl der Laternen. In der Zeit vor den Herbstferien treffen sich die Eltern mit ihren Kindern am Nachmittag in den jeweiligen Gruppen, um gemeinsam bei einem gemütlichen Zusammensein die Laternen zu basteln.

Die Ergebnisse sind bunt und vielfältig, wie auf dem Bild eines Kindes zu sehen ist.

Petra Rahm,
Erzieherin
Familienzentrum Die Gute Hand

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neue Fahrzeuge dank Förderverein

Der Förderverein des Familienzentrums Die Gute Hand stellt jedem Standort 1.000 Euro zur Verfügung. Von dem Betrag möchten wir je drei Fahrzeuge wie Roller, Laufrad etc. anschaffen. Dem Förderverein danken wir herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und die tollen Ideen, um Gelder einzunehmen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir trauern

                               Wie ein Weber hast du
                             Leben zu Ende gewoben.
                          Du schneidest es ab wie ein
                             fertig gewordenes Tuch.
                                     (Jesaja 38,12)

Wir trauern um unsere langjährige Mitarbeiterin        

                       Maria Krannich,

die nach langer schwerer Krankheit am 15.07.2017 verstarb.

Maria Krannich hat seit 1973 im Familienzentrum Die Gute Hand zahlreiche Kinder in ihrer Entwicklung begleitet.

Im festen Glauben, dass sie in Gottes Hand geborgen ist, lebt sie in unseren Herzen und Gedanken weiter.

Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie, ihren Angehörigen und ihren Freunden

Der Vorstand der Stiftung Die Gute Hand

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Terminankündigung 

Im Rahmen des MAXI-Projekts fließt unter dem Themenblock „GESUNDE ERNÄHRUNG“ im November ein Workshop unter dem Titel "Gesunde Ernährung - neu aufgetischt mit Neuen Medien" mit in unsere Bildungsarbeit mit ein.

Die Vorschulkinder erarbeiten hier, angeleitet durch eine Medienpädagogin des AKNM - ArbeitskreisNeueMedien (ein Zusammenschluss von Lehrern, Erziehern, Biologen, Ökotrophologen und Fachreferenten), positive Aspekte rund um das Thema.

Ergänzt wird dieses Projekt durch eine kostenfreie Bereitstellung von Obst und Gemüse durch den ortsansässigen REWE-Markt.