Beitrag

Stiftung Die Gute Hand

Pädagogische Fachkräfte

Sie passen zu uns, wenn Sie ...

  • sich mit den Zielen der Stiftung Die Gute Hand indentifizieren können
  • sich bei einem soliden und innovativen Arbeitgeber mit hohen Qualitätsstandards und langjähriger Erfahrung mit der Klientel einbringen möchten
  • gerne im Team arbeiten sowie vernetzt denken und handeln
  • konstruktiv an (Weiter-)Entwicklungen und Projekten mitwirken
  • Ihr Wissen durch Fort- und Weiterbildungen regelmäßig erweitern möchten sowie
  • einer kirchensteuerpflichtigen Glaubensgemeinschaft angehören

Unser Angebot an Sie

  • Qualifizierte Einarbeitung (u. a. durch Einarbeitungspläne, zentrale Einführungsveranstaltungen für neue Mitarbeitende und für pädagogische Mitarbeitende Grundqualifikationen für in der Stiftung Die Gute Hand behandelte Störungsbilder wie z. B. ASS oder Bindungsstörungen)
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise in Ihrem Arbeitsbereich inklusive der Möglichkeit, individuelle Qualifikationen ggf. in den Arbeitsalltag einbringen zu können
  • Fachliche Begleitung
  • Vielfältige Veränderungs- und Karrieremöglichkeiten innerhalb der Stiftung Die Gute Hand
  • Vergütung nach AVR-C (je nach Qualifikation S 8b oder S 11b) inklusive Zusatzversorgung über die KZVK
  • Übertarifliche Sozialleistungen sowie eine großzügige Auslegung der AVR bei Arbeitsbefreiungen
  • Eine wertschätzende und christlich geprägte Unternehmenskultur (gemeinsame Feste und Veranstaltungen wie z. B. Jubilarfeier, Stiftungsfest, Neujahrsempfang, Betriebsausflug, ...)
  • Gutes Betriebsklima innerhalb der Dienstgemeinschaft

Unser Angebot für Berufspraktikanten im Anerkennungsjahr

Das Heilpädagogische Kinderdorf Biesfeld stellt insgesamt bis zu sechs Stellen im stationären Bereich für Berufspraktikanten zur Verfügung. Ein Berufspraktikum kann in den Heilpädagogischen Wohngruppen oder in der Familienwohngruppe, ggf. auch im Familienzentrum Die Gute Hand absolviert werden. Es besteht eine Wohnmöglichkeit auf dem Gelände, falls die Anfahrt nicht täglich bewerkstelligt werden kann.

Eine Einstellung in Haus Hermann-Josef Köln erfolgt in der Regel zum 01.09. eines Jahres. Insgesamt stehen fünf Stellen für Berufspraktikanten zur Verfügung: vier in den Intensiv-Jugendwohngruppen und eine in einer Regel-Jugendwohngruppe.

Ein Berufspraktikum in Haus Nazareth Leverkusen erfolgt ausschließlich im vollstationären Kontext. Die Anzahl der Plätze variiert, maximal stehen vier Plätze zur Verfügung.

Berufspraktikanten bieten wir eine Vergütung nach AVR-C.

Möchten Sie uns dabei unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung entweder auf dem Postweg oder als pdf-Dokument per E-Mail.

Zu den aktuellen Stellenangeboten

 

Download

Faktenblatt 11b Soziale Arbeit

Sozialarbeiter (m/w) Sozialpädagoge (m/w)

Faktenblatt 8b Erzieher und Heilerziehungspfleger

Erzieher und Heilerziehungspfleger (m/w) in der stationären Jugendhilfe

Faktenblatt 8a Erzieher (m/w)

Erzieher (m/w) im Familienzentrum