Beitrag

Stiftung Die Gute Hand

Schulabgänger

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) beginnen in der Regel zum 1. August eines Jahres. Das FSJ erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln. Weitere Informationen findest Du auf der Webseite der Freiwilligen Sozialen Dienste Köln: www.fsd-koeln.de

Vorpraktika bieten wir ausschließlich im Rahmen eines Studien(pflicht)praktikums an, z. B. vor der Studienaufnahme.

Du passt zu uns, wenn Du ...

  • Dich mit den Zielen der Stiftung Die Gute Hand identifizieren kannst
  • Dich bei einem soliden und innovativen Arbeitgeber mit hohen Qualitätsstandards und langjähriger Erfahrung mit der Klientel einbringen möchtest
  • gerne im Team arbeitest
  • konstruktiv an Projekten mitwirken möchtest
  • eine wertschätzende Grundhaltung hast
  • die persönliche Eignung für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder (jungen) Erwachsenen mitbringst
  • eine Reflexions- und Lernbereitschaft mitbringst
  • volljährig bist und einen PKW-Führerschein besitzt (ein Schülerpraktikum ohne Volljährigkeit ist ausschließlich im Familienzentrum Die Gute Hand möglich)
  • dazu bereit bist, Schichtdienste zu übernehmen

Unser Angebot an Dich

  • Qualifizierte Einrarbeitung (u. a. durch Einarbeitungspläne)
  • Angeleitete, eigenverantwortliche Arbeitsweise in Deinem Arbeitsbereich inklusive der Möglichkeit, individuelle Qualifikationen ggf. in den Arbeitsalltag einbringen zu können
  • Fachliche Begleitung
  • Gutes Betriebsklima innerhalb der Dienstgemeinschaft
  • Im Heilpädagogischen Kinderdorf Biesfeld besteht eine Wohnmöglichkeit für Praktikanten, FSJlerInnen und BFDler

Möchtest Du uns dabei unterstützen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung entweder auf dem Postweg oder als pdf-Dokument per E-Mail.

Zu den aktuellen Stellenangeboten