Bewohner berichten

Stiftung Die Gute Hand

Lebensqualität im Wohnverbund Haus Agathaberg

Mein Urlaub in Barcelona

Ich habe Urlaub in Barcelona am Meer gemacht.

Ich bin morgens mit dem ÖPNV bis Köln gefahren, von dort aus bin ich mit dem Lufthansa Express ICE zum Frankfurter Flughafen gefahren. Ab Frankfurt bin ich mit der Lufthansa nach Barcelona geflogen, wo ich mittags gelandet bin. Übernachtet habe ich im Hotel Miramar Badalona. Den Strand hatte ich vor der Tür, so dass ich eine Minute Fußweg bis zum Sand gehen musste. Am Anreisetag war ich am Strand, wo ich durchs Wasser gelaufen bin.

Am 2. Tag bin ich mit der Bergbahn zum Tibidabo-Freizeitpark hochgefahren, der leider geschlossen war. Am Nachmittag bin ich mit der Cercanias (S-Bahn) ohne umzusteigen in nur 18 Minuten zum Placa Catalunya gefahren. Dort habe ich eine Stadtrundfahrt gemacht, ich besuchte die La Ramblas. La Ramblas ist die berühmteste Einkaufsstraße in Barcelona. Am Abend war ich in Barceloneta am Strand.

Urlaub in Barcelona

Am 3. Tag war ich vormittags am Strand in Badalona gewesen, es war sehr ruhig und wenig los, so dass ich mich nah an meinem Hotel erholen konnte. Am Nachmittag besuchte ich die Sagrada Familia. Sagrada Familia ist die Kirche, die von dem Bauarchitekt Gaudi entworfen wurde. Ich war auf dem Turm, dort hat man einen Ausblick auf die Stadt. Am späten Nachmittag war ich am Arc de Triompf. Am Abend habe ich Tapas vom Tapas Büffet auf der La Ramblas gegessen.

Am 4. Nachmittag besuchte ich den Parc Güell. Park Güell ist der Park, wo die Häuser und die Bänke und die Mauern von dem Gaudi gebaut wurden, genauso wie das Casa Mila, das ich auch gesehen habe. Am letzten Abend machte ich in Barcelona eine Lichterfahrt. In dem Park Montjuic machten wir eine Stunde Pause. Dort ist der Brunnen so beleuchtet wie in Las Vegas.

Der 5. Tag war mein letzter Tag, an dem ich bis zum Nachmittag in Barcelona bleiben konnte. Ich besuchte den unterirdischen Bahnhof Barcelona Sants, das ist der Fernbahnhof, wo die Züge unterirdisch halten. Am Nachmittag sollte mein Flieger um 15:50 Uhr in Barcelona abfliegen. Der hatte ungefähr eine Stunde Verspätung. Trotzdem habe ich noch alle Anschlüsse nach Hause bekommen, dann war ich um 23:30 Uhr wieder zu Hause.

Der Urlaub in Barcelona war sehr schön, da ich mit Beratung günstige Preise für alles herausgesucht hatte, war er auch nicht teuer. Ich kann jedem das Hotel Miramar Badalona direkt am Strand empfehlen, da man in nur eine Minute auf dem Sand ist.

Bewohner,
Wohnverbund Haus Agathaberg