Stiftung Die Gute Hand

Veröffentlichungen

Jahresberichte

Jahresbericht der Stiftung Die Gute Hand 2018

Ein halbes Jahrhundert Stiftung Die Gute Hand

"ein halbes Jahrhundert Stiftung Die Gute Hand" ist der diesjährige Titel unseres Jahresberichtes. Dementsprechend haben sich die Autoren der Fachartikel mit ihren verschiedenen Beiträgen immer wieder mit der Fragestellung auseinandergesetzt, wie wir zu dem geworden sind, was wir sind und was uns auf dem Weg dahin alles begegnet ist. Dabei kommt neben ernsten Aspekten auch manch Humorvolles, vielleicht sogar anachronistisch Wirkendes zum Vorschein - daher können manche Erzählungen gerne mit einem Augenzwinkern genossen werden.

Jahresbericht 2018: Ein halbes Jahrhundert Stiftung Die Gute Hand

Wir freuen uns Sie an unseren Geschichten und Erlebnissen teilhaben lassen zu können. Das Jahr 2018 war somit für uns alle in jeder Hinsicht besonders: Den Anfang unseres Jubiläumsjahres markierte dabei ein interner Fachtag im März im Kardinal Schulte Haus in Bergisch Gladbach mit dem Titel: "Die Fachkraft in der Kinder-, Jugend-, und Eingliederungshilfe - ein Beruf mit Zukunft!?" Zusammen mit 200 Mitarbeitenden der Stiftung diskutierten wir über aktuelle und zukünftige fachliche Herausforderungen unserer Arbeit. Im Juni haben wir zusammen mit allen Standorten unserer Einrichtungen und Dienste eine gemeinsame Sternwallfahrt zum Altenberger Dom unternommen, um dort einen Gottesdienst zu feiern und anschließend bei einer gemeinsamen Feier unsere langjährigen Jubilare zu ehren.

Den Abschluss der Veranstaltungen markierte unser großes Jubiläumsfest am 15. September 2018 auf dem Gelände von Haus Nazareth Leverkusen. Der Spaß kam auch bei einem gemeinsamen Spielefest nicht zu kurz. Eingerahmt wurden die verschiedenen Veranstaltungen durch ein zu diesem würdigen Anlass veröffentlichten Pilgerbuch, das unseren Gründer, Prälat Jakob Holl, durch das Gute-Hand-Land pilgern lässt und die Leserinnen und Leser an den Ereignissen, die das Leben in unseren Einrichtungen und Diensten geprägt haben, teilhaben lässt. Es gibt Einblicke in die Fragestellung, was uns leitet und warum wir zu dem geworden sind, was wir sind.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Jahresberichtes und hoffentlich die eine oder andere neue Erkenntnis.

Im Namen des Vorstandes der Stiftung Die Gute Hand

Markus Schäfer,
Vorstandsvorsitzender und
Pädagogische Leitung

Download

Jahresbericht 2018: Ein halbes Jahrhundert Stiftung Die Gute Hand

Jahresbericht der Stiftung Die Gute Hand 2017: Werte leben im digitalen Zeitalter

Jahresbericht der Stiftung Die Gute Hand 2016: Tradition und Wandel

Jahresbericht der Stiftung Die Gute Hand 2015: Generalisierung versus Spezialisierung