Beitrag

Im Familienzentrum

Aktuelles

(Corona-bedingte) Aktuelle Informationen

Stand 11.09.2021 - Alle gültigen Dokumente finden Sie im Downloadbereich dieser Seite.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Katholische Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach sagt Danke für 25 Jahre mit und für junge Eltern in Kürten

Mehr als 25 Jahre begleitete Barbara Zilligen über 250 Familien mit kleinen Kindern in über 100 Eltern-Kind-Kursen. Den Abschied feierte sie mit ihren aktuellen Kursen, die sie zu einem Treffen im Wald einlud.

Mit Barbara Zilligen verabschiedet sich eine Pädagogin mit Herzblut. Sie übergibt die Eltern-Kind Kurse, die über viele Jahre in Kooperation mit dem Familienzentrum Die Gute Hand angeboten wurden und die zunächst in den Räumen der Katholischen Pfarrgemeinde Biesfeld und hinterher in den Räumen des Kinderhauses Im Binsenfeld "gelebt" wurden, in die Hände von Frau Bettina Langensiepen-Rühmer.

Barbara Zilligen hatte immer ein offenes Ohr sowie Anregungen und Hilfestellungen für die Fragen der Eltern. Auch in den Zeiten des Lockdowns und den damit verbundenen Einschränkungen, hielt sie den Kontakt zu den Familien und war für Fragen und Sorgen Ansprechpartnerin.

Barbara Zilligen und Bettina Goebel beim "Abschied im Wald"

Mit den Worten "Ich bedanke mich bei Barbara Zilligen für die wunderbare Zusammenarbeit über so lange Zeit. Liebevoll, kenntnisreich und wissend um die Fragen und Nöte der jungen Eltern, war sie eine feste Anlaufstelle in und um Kürten herum" bedankte sich Bettina Goebel, Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte in Bergisch Gladbach für die langjährige Zusammenarbeit.

Gemeinsam mit Claudia Siemkes-Rosenbaum, Leiterin des Familienzentrums Die Gute Hand, und Barbara Zilligen gab es bereits ein erstes Treffen mit der Nachfolgerin, Frau Bettina Langensiepen-Rühmer, um den Übergang gut zu gestalten. Frau Langensiepen-Rühmer, selber vierfache Mutter, ist ebenfalls Erzieherin und hat bereits Erfahrung in der Leitung von Eltern-Kind-Gruppen. Sie freut sich auf die Kinder und Sorgeberechtigten der zukünftigen Eltern-Kind-Kurse.

Die neuen Eltern-Kind-Kurse finden Sie hier.

PS: Als Spielgruppenleiterin des Kinderhäuschens, einem Angebot des Familienzentrums Die Gute Hand, bleibt Barbara Zilligen auch weiterhin als Erzieherin tätig!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonderprogramm des Landes NRW - Betreuungsentschädigung: Digitaler Antrag kann ab sofort rückwirkend ab 05.01.2021 gestellt werden

Die Landesregierung hat mit der "Betreuungsentschädigung NRW" ein eigenes Programm aufgelegt, um auch erwerbstätige Eltern mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen, die ihr Kind pandemiebedingt zu Hause betreuen, jedoch kein Kinderkrankengeld nach § 45 Sozialgesetzbuch V oder vergleichbare Leistungen erhalten und die auch keinen Sonderurlaub nach beamtenrechtlichen Vorschriften nehmen können. In diese Gruppe fallen privat Versicherte (beispielsweise Selbständige und Freiberufler) ebenso wie freiwillig gesetzlich Versicherte ohne Anspruch auf Krankengeld und Landwirte ohne Anspruch auf Krankengeld. Auch gesetzlich Versicherte, deren Kinder privat versichert sind, können die Leistung erhalten.

Ab sofort besteht nun die Möglichkeit, den Antrag auf Betreuungsentschädigung online bei der Bezirksregierung zu stellen.

Alle Infos dazu findet man auch hier:
https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/betreuungsentschaedigung-digitaler-antrag-kann-ab-sofort-gestellt-werden

Download

CoronaSchVO ab 1. Oktober

Neue Regelungen in der Kindertagesbetreuung zur Quarantäne ab 11. September 2021

Kinderfreizeitbonus für bedürftige Familien

Offizielle Informationen Kinderkrankentage_Stand 21.01.21

Kinderkrankentage FAQ's

Umgang mit Krankheitssymptomen